Johann von Mansberg "New values in architecture – three examples from China"

 

At the 35th study conference “Action for a city worth living in”, the discussion will focus on the steps we need to take in order to allow for sustainable urban development that is fit for the future. Johann von Mansberg (gmp Director) will talk on the subject “New values in architecture – three examples from China”.

 

 

Date
Tuesday 22 May 2012, 11:30 hours
Venue
Jüdisches Gemeindezentrum (Jewish Community Centre), Wiedstr. 17b, Krefeld

More information

www.urbanicom.de

Projekte
Tianjin West Railway Station, Tianjin
Qingdao Grand Theatre, Qingdao
Shenzhen Universade Sports Center, Shenzhen

[Translate to English:] Auf der 35. Studientagung "Handel(n) für eine LebensWerteStadt" wird diskutiert, welche Schritte wir für eine zukunftsweisende und nachhaltige Stadtentwicklung gehen müssen. Zudem werden Beispiele und Ansätze aufgezeigt, wohin sich unsere Gesellschaft, unsere Städte und Architektur entwickeln. Die Veranstaltung wird von der urbanicom, Deutscher Verein für Stadtentwicklung und Handel e.V., organisiert.

Johann von Mansberg (gmp Director) spricht zum Thema "Neue Werte in der Architektur - drei Beispiele aus China".

In seinem Vortrag stellt er die Projekte "Tianjin West Railway Station, Tianjin", "Qingdao Grand Theatre, Qingdao" sowie "Shenzhen Universade Sports Center, Shenzhen" vor.

 

 

Vortrag >
< Ausstellung